top of page

Welche Ayurveda Kur ist die richtige für dich?

Aktualisiert: vor 2 Tagen



Eine Ayurveda-Kur ist eine tolle Gelegenheit, um dich von Grund auf zu reinigen und zu erneuern. Doch welche Kur soll es sein – und wo sollte sie stattfinden? Die Reisespezialistinnen Michaela Müller und Bernita Müller von Wainando beraten regelmäßig Ayurveda-Interessierte und helfen dir an dieser Stelle, grundlegende Fragen zu klären.


Wellness oder Therapie?

Zuerst einmal solltest du dir überlegen, was das Ziel deiner Kur ist. Zwar sind bei den meisten Kuren Massagen und Ölgüsse dabei, die an deine persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Ein paar Unterschiede gibt es aber doch.


Wer möglichst unverbindlich schnuppern möchte, entscheidet sich am besten für eine Ayurveda-Auszeit ohne Kur. Das ist eine Art Wellnessurlaub mit ayurvedischen Massagen, aber ohne strenge Kur-Regeln (wie etwa Badeverbot) und ungewohnte ausleitende Verfahren wie Einläufe.

Möchtest du dich vor allem entspannen und neue Kraft finden? Dann könnte eine sogenannte Rasayana-Kur zu dir passen. Diese sanfte Wellness-Kur ist vor allem auf Ausgleich und Prävention ausgelegt.

Wer ausleitende Verfahren nicht scheut und intensivere Erfahrungen machen möchte, könnte über eine Panchakarma-Kur nachdenken. Die Königsdisziplin des Ayurveda ist interessant für alle, die sich regenerieren wollen oder leichte Grunderkrankungen wie Akne oder Verdauungsbeschwerden lindern möchten.

Wenn du ein ganz bestimmtes Problem gezielt angehen möchtest, kommt auch eine Spezialkur für dich infrage. Zum Beispiel gegen Rückenprobleme oder Wechseljahrbeschwerden.


Indien oder Europa?

Dann wäre noch zu überlegen, wo du kuren möchtest. Reizt dich die Exotik Indiens, interessierst du dich für fremde Kulturen und möchtest Ayurveda in seinem Heimatland erleben? Zum Glück gibt es einige Resorts in Indien, die authentische Kuren anbieten und gehobenen westlichen Standards genügen. Wer lieber in heimischen Gefilden bleibt, findet aber auch hierzulande gut ausgebildete Ayurveda-AnwenderInnen.

Mehr Tipps für die Auswahl deiner Ayurveda-Kur findest du in unserem Ratgeber „Ayurveda-Hotels im Check“. Wenn du gleich nach schönen Hotels suchen möchtest, wirst du vielleicht bei unseren Ayurvedareisen fündig. Wir wählen alle Resorts sorgfältig aus und bieten nur an, wovon wir überzeugt sind. Tatsächlich sind wir seit vielen Jahren selbst Ayurveda-Fans!




Über Wainando:

Michaela Müller und Bernita Müller lieben nicht nur Ayurveda, sondern auch Yoga, die Natur und Meditation. Und natürlich das Reisen! Deswegen haben die beiden Schwestern Wainando gegründet, einen Spezialreiseveranstalter für Auszeiten mit Sinn. 

Fotos: © Wainando



22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page