top of page

Grüner Cous-Cous-Salat mit Spargel

Aktualisiert: vor 2 Tagen

Dieser frische Frühlingssalat eignet sich sehr gut zum Mitnehmen und kann auch als Mittagessen

herhalten. Spargel ist ein ideales Frühlingsgemüse – durch die enthaltenen Bitterstoffe und

entwässernde Wirkung reduziert er Kapha.


Foto © Rita Longin

Zutaten für 2 Personen:

50 g Haselnüsse

100 g Cous Cous

200 ml kochendes Wasser

1 Frühlingszwiebel

100 g grüner Spargel

50 g Erbsen

3-4 EL Oliven- oder Haselnussöl

1 EL Zitronensaft

1/4 TL Senf

1/4 TL Apfeldicksaft oder Ahornsirup

Salz

Pfeffer

1/8 Bund Petersilie


Zubereitung:

Die Haselnüsse grob hacken, in einer Pfanne anrösten und danach zur Seite stellen.

Den Cous Cous mit dem kochenden Wasser übergießen, bedecken und für 10-15 Minuten ziehen lassen.

Die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden. Den Spargel putzen und in 2 cm Stücke schneiden. In einem Topf 1 EL Olivenöl erhitzen und die Frühlingszwiebel darin anschwitzen, Spargel und Erbsen beigeben. Etwas Wasser beigeben und das Gemüse weich dünsten.

In der Zwischenzeit für das Dressing das restliche Olivenöl, Zitronensaft, Senf und Apfeldicksaft

verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Petersilie fein hacken und untermengen.

Danach den Cous Cous, Gemüse, Haselnüsse und Dressing vermengen.

Dieses und 30 weitere Rezepte findest du in Rita Longin’s E-Book „Ayurvedische Frühlingsküche“

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page